Das Ende der menschlichen Zivilisation – 4 mögliche Ursachen:

Es gibt viele Gründe, warum wir in nicht all zu ferner Zukunft das Ende der menschlichen Zivilisation, wie wir sie kennen, erreichen könnten. Mögliche Ursachen oder Auslöser dafür sind meines Erachtens in den folgenden vier verschiedenen Bereichen zu finden:

Kosmische Ereignisse:
Hier gibt es verschiedene mögliche Ereignisse, die zu einem Ende unserer Zivilisation, der Menschheit, oder gar der ganzen Erde, wie wir sie kennen, führen könnten. Und statistisch wird das Eintreten eines solchen Ereignisses immer wahrscheinlicher!
Beispiele wären hier ein Gammablitz, ein Meteoriteneinschlag, oder auch nur eine ungünstige Sonneneruption (richtig: Geoeffektiver Coronaler Massenauswurf).
Jedes dieser beispielhaft genannten Ereignisse tritt in zyklischen oder regelmäßigen Abständen auf, so dass ein erneutes Eintreten nicht nur möglich, sondern auch wahrscheinlich ist! Jedoch sind hier die Zeiträume und deren Abweichungen so lang, dass ein Eintreten im Laufe der nächsten paar Menschen-Generationen eher unwahrscheinlich ist.

Geologische Ereignisse oder Veränderungen:
Auch auf unserer Erde gibt es große Ereignisse, die in regelmäßigen Abständen auftreten. Zum einen sind das kaum beeinflussbaren Geschehen, wie dem Ausbruch von Super-Vulkanen oder dem Auftreten von Super-Erdbeben, mit entsprechenden Folgeerscheinungen wie Tsunamis.
Auf andere Ereignisse, wie zyklisch auftretende Klimaveränderungen, könnten wir teilweise eventuell noch mit verzögernder Wirkung Einfluss nehmen.
Aber schon ein einfacher, und ebenfalls fälliger Polsprung, also die Umkehr der Magnetfeldes der Erde, würde uns vor immense technische Herausforderungen stellen!

Biologische Ereignisse:
Epidemien oder Pandemien gibt es, seit es die Menschheit gibt. Mit zunehmender Bevölkerungsdichte und Globalisierung nehmen jedoch Ausbreitungsgeschwindigkeit und die weltweiten Auswirkungen immer mehr zu. Die Menschheit wird, trotz fortschreitender medizinischer Entwicklung, immer anfälliger.

Gesellschaftliche Entwicklungen:
Weltweit ist zu beobachten, dass die politische Stabilität immer mehr abnimmt. Ganz gleich ob man das auf einzelne Länder bezieht oder global betrachtet. Entsprechend steigt das Risiko von gewaltsam ausgetragenen K0nflikten auf allen Ebenen. Und das Eskalationspotential war schon lange nicht mehr so groß, wie im Moment.
Aber auch kontinuierlich voranschreitende Entwicklungen, wie Flüchtlingswellen beziehungsweise Völkerwanderungen sorgen zunehmend für Risikopotentiale und können schnell zu Unruhen oder politischen Instabilitäten führen.
Einfache Wirtschaftskriege und ungleiche Entwicklungen verschiedener Völker und Nationen wirken dagegen zwar harmlos, sind aber ebenfalls eine mögliche Bedrohung für unsere soziale Ordnung und unseren Wohlstand, also das Leben, wie wir es kennen.

Eine Analogie dieser vier möglichen Kategorien zu den vier Reitern der Apokalypse, wie sie bereits in der Bibel beschrieben sind, ist natürlich eher zufällig… ;-)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>